Archiv der Kategorie: Ortsverein Rödinghausen Nord

SPD Mitgliederkonvent

Diskussion zum Frühstück
Auf Einladung des SPD Kreisverbandes trafen sich heute zahlreiche Genossinnen und Genossen bei Erdbrügger in Bünde zum Arbeitsfrühstück.
In einer intensiven Diskussion nahmen unsere heimischen Abgeordneten Stefan Schwartze (Bund), Angela Lück und Christian Dahm (Land) Stellung zu aktuellen Themen.
Hier stand neben der Asylpolitik vor allem die finanzielle Situation der Kommunen im Vordergrund. SPD Mitgliederkonvent weiterlesen

Die SPD Rödinghausen verneigt sich vor Helmut Schmidt

12227607_10153263656857749_5326157414306993282_n

Heute um 14.30 Uhr verstarb Helmut Schmidt im Alter von 96 Jahren.
Sein Rat und seine politische Kompetenz wurde weltweit bis ins hohe Alter geschätzt.
Ob als Innensenator bei der Sturmflut 1962 in Hamburg ,  als Verteidigungs- oder Finanzminister während der großen Koalition in den Sechziger Jahren oder später als Bundeskanzler (1974-82), er war da wenn er gebraucht wurde. Wegducken, oder aussitzen war nicht sein Ding.  Er traf Entscheidungen und er stand dazu, auch wenn die Basis nicht immer geschlossen hinter ihm stand, wie z.B. beim Nato-Doppelbeschluss.  Wenn er überzeugt war das Richtige zu tun, dann tat er es.
Sein Redestil war legendär, nicht grundlos wurde ihm der Spitzname „Schmidt Schnauze“ verliehen.
Mit Helmut Schmidt verliert die SPD einen der ganz großen Sozialdemokraten, der viele Menschen politisch geprägt hat.
Wir danken ihm für seine unvergleichliche Art und seine Arbeit. Sein politisches Schaffen wird immer mit der Geschichte der SPD verbunden sein.

Die SPD Rödinghausen nimmt Abschied und  trauert um Helmut Schmidt. In Gedanken sind wir bei seiner Familie.